Vereinsgründung

Fußball-Club Wernersberg 1922

Es war im Jahre 1959, als junge Burschen eine provisorische Mannschaft stellten und mit einem geschmückten Traktor und Anhänger am 1. Mai nach Lug zu Fußballturnier fuhren. Alle waren "Feuer und Flamme", auch wenn die ersten Spiele verloren gingen. Es war nicht unbedingt der Sieg die Hauptsache, sondern die Beziehungen, die zu anderen Vereinen geknüpft wurden. Übrigens wurde damals das erste Spiel gegen Stein I. mit 0:4 (diesen Verein gibt es heute nicht mehr) und gegen Lug II. mit 1:2 verloren.

Theo Busch (+1977)

Hervorgegangen aus den im Jahre 1922 und 1933 in Wernersberg schon einmal gegründeten Fußballvereinen, die aber ihren Spielbetrieb wieder einstellten, wurde die Idee geboren einen neuen Fußballverein zu gründen. Als nach langen Verhandlungen der TSV nicht bereit war, eine Fußball-Abteilung zu gründen, schritt man selbst zur Gründung des Sportvereins Wernersberg. Bei der Gründungsversammlung am 21. Juni 1959 im Saale Josef Laux, ließen sich gleich 54 Personen als Mitglieder eintragen. Bereits eine Woche später, am 28. Juni, war die Mitgliederzahl auf 86 angestiegen! Am 29. Juli 1959 wurde der neu gegründete Sportverein in den Südwestdeutschen Fußballverband aufgenommen. Bereits im ersten Jahr nahm die 1. Mannschaft und eine Jugendmannschaft an der Verbandsrunde teil. Der 1. Vereinsvorsitzende war der inzwischen verstorbene Theo Busch.